Wissen
Startseite > Wissen > Inhalt
Sportbrillen und Linsenfarben
- Dec 29, 2018 -


sports sunglasses


Erstens: Färbelinsen reduzieren nicht nur die Intensität des Lichts, das das Auge reizt, sondern verändern aufgrund ihrer Farbeigenschaften auch die spektrale Zusammensetzung. Die Farbempfindlichkeit variiert von Person zu Person, und jeder von uns fühlt sich anders bei gefärbten Linsen. Daher ist die Wahl der Farbe der Linse eine besondere Sache, die von Person zu Person variiert. Nicht jeder, der eine Brille trägt, fühlt sich mit jeder Linsenfarbe wohl. Nehmen Sie sich bei der Auswahl der Farbe des Objektivs etwas Zeit, um verschiedene Optionen auszuprobieren.

Aber egal für welche Farbe Sie sich entscheiden, seien Sie sicher, nicht zu dunkel zu sein. Intensität und Farbe müssen der Art der Übung und der erwarteten Helligkeit entsprechen. Sie können sich auf diesen Artikel beziehen " Welche Sportbrille passt zu Ihrem Lieblingssport ? ". Die Sonnenstrahlung beim Skifahren oder Wassersport ist oft höher als bei vielen anderen Outdoor-Aktivitäten. Aus diesem Grund sollte die Linsenfarbe etwas dunkler sein. Es wird auch empfohlen, eine Quecksilberbeschichtung hinzuzufügen. Wassersportler und Angler können von polarisierten Filtern profitieren. Diese spezielle Beschichtung reduziert das störende reflektierte Licht, dh das Sonnenlicht, das auf nassen Straßen, auf Schnee, auf dem Wasser oder auf Metalloberflächen scheint. Der Effekt ist, dass die störenden Reflexe reduziert werden und die Sicht auch bei hellem Sonnenlicht klar und angenehm ist.